ecke unten links

see other templates banner

Der Feuerwehrausflug von der Klasse 3b am 16.04.2018

Am Montag ist die Klasse 3b zu der Feuerwehr in Schwabach gegangen. Als wir angekommen sind, hat uns Herr Geier sehr nett empfangen. Dann hat er uns in ein Zimmer geführt, wo wir die Jacken abgelegt haben.

Danach sind wir in die Feuerwehrzentrale gegangen. Er hat uns gezeigt, wie die Tore von den Feuerwehrautos automatisch mit dem Computer geöffnet und geschlossen werden. Wir fanden es richtig toll. Als nächstes sind wir nach oben gelaufen. Hier hat er uns in ein Zimmer mit vielen Tischen und Stühlen geführt. Er hat uns Atemschutzgeräte und Sauerstoffflaschen gezeigt. Die Sauerstoffflaschen durften wir anziehen, sie waren ca. so schwer wie 5 Büchertaschen. Dann sind wir auf den Dachboden gegangen und durften den Feuerwehrübungsparcours 2 –Mal durchkrabbeln. Die Feuerwehrmänner machen es normalerweise mit Rauch und im Dunkeln. Gleich danach sind wir zu den Feuerwehrautos gegangen. Dort durften wir die Feuerwehrmäntel anziehen. Die waren richtig groß und schwer. Außerdem haben wir uns ins Feuerwehrauto gesetzt. Hinten hat es 7 Sitzplätze. Danach sind wir wieder zurück zur Schule gegangen.

Es war sehr TOLL!

D`Èustacchio, Noemi, Lisa Oberholz, 3b

2018Feuerwehrausflug 03

 

Unser Ausflug zur Feuerwehr

Als erstes hat Herr Geier sich vorgestellt. Dann hat er uns in einen Raum mit Stühlen und Tischen gebracht. Hier haben wir uns einen Platz gesucht, unsere Jacken über den Stuhl gehangen und unsere Trinkflaschen und Brotboxen auf den Tisch gestellt.

Danach hat uns Herr Geier die Kommandozentrale gezeigt. Anschließend sind wir einen Stock höher gegangen. Alle Kinder durften Herrn Geier Fragen stellen. Dann hat er uns die Schutzmasken der Feuerwehr gezeigt. Außerdem durften wir eine Flasche mit Luft aufsetzen. Sie war 18 kg schwer. Im nächsten Stock war ein Parcours, den Feuerwehrleute normalerweise im Dunkeln und bei Rauch machen. Doch für uns blieb das Licht an und es war kein Rauch drin. Es hat trotzdem sehr viel Spaß gemacht. Zum Schluss sind wir zu den Feuerwehrautos gegangen und durften uns reinsetzen.

Der Ausflug zur Feuerwehr hat sehr viel Spaß gemacht.

Lilli Scheler und Evelyn Stadelmeyer, 3b

2018Feuerwehrausflug 02

 

Inklusion

 

musikalische Grundschule

Besucher seit 2017

Insgesamt 33485

Go to top