ecke unten links

see other templates banner

Die Schulhaussieger stehen fest!

Alljährlich findet im Oktober die 1. Runde der Mittelfränkischen Mathematik Meisterschaft statt und die Luitpoldschule beteiligte sich natürlich auch dieses Jahr wieder. Alle Schüler der 4. Klassen hatten die Möglichkeit, sich an zwölf zentral gestellte, knifflige Denksport-Aufgaben zu wagen.

Ganz ohne ein „Stechen“ konnten dieses Jahr die beiden Schulhaussieger ermittelt werden. Das Ergebnis war dabei denkbar knapp. Mit 8 und 7 richtig gelösten Aufgaben siegten Jakob und Manuel, beide aus der 4u aus Unterreichenbach.

Zudem gab es noch 3 „Drittplatzierte“: Raphael (4m), Thomas (4b) und Janne (ebenfalls 4u).

Herzlichen Glückwunsch an die Sieger!

 

Unser Bild zeigt unseren Schulsieger Jakob (4u - 8 Pkt) in der Mitte und den Zweitplazierten Manuel (4u - 7 Pkt.), sowie die Drittplatzierte Janne (4u - 6Pkt).

Im LUI-Haupthaus gab es ebenfalls zwei 3. Plätze der Schüler Raphael (4m) und Thomas (4b), die von Daniela Forberich, Mitglied des Koordinationsteams MMM geehrt wurden.

Wer einmal mitknobeln will, für den ist im Folgenden eine aktuelle Aufgabe abgedruckt:

Julia denkt sich zwei natürliche Zahlen. Sie bildet von beiden jeweils die Quadratzahl. Dann addiert sie beide Quadratzahlen und erhält 37.

Wie groß ist die Summe der beiden gedachten Zahlen?

Unsere beiden Schulsieger werden zur 2. Runde der Mittelfränkischen Mathematik Meisterschaft auf Schulamtsebene eingeladen, die am 12.11.2019 in Rednitzhembach stattfindet. Hierbei werden die drei besten Knobler des Landkreises ermittelt. Diese drei Sieger kommen dann weiter zur Endrunde in Nürnberg im Dezember und haben die Chance auf den Sieg im gesamten Regierungsbezirk Mittelfranken.

Wir wünschen unseren beiden Siegern und allen Mathematikbegeisterten weiterhin viel Freude am Knobeln und drücken fest die Daumen!

Daniela Forberich, Mitglied des Koordinationsteams MMM

MMM

 

 

 

Inklusion

 

musikalische Grundschule

Besucher seit 2017

Insgesamt 31522

Go to top