ecke unten links

see other templates banner

Lesung des Kinderbuchs „Die Reise“ für einen guten Zweck

Zum Beginn der Projektwoche 2019 „LUI – Weltreise“, trafen fünf Klassen 1b, 2a, 3a, 4b und 4a der Luitpold-Grundschule den Kinderbuchautor Martin Hahn.

 

Martin Hahn wurde 1973 in Nürnberg geboren. Nach dem Abitur 1993 am Adam-Kraft- Gymnasium studierte er Grundschullehramt an der EWF in Nürnberg. Bislang hat Martin Hahn zwei Kinderbücher – „Die Flucht“ und „Die Reise“ – illustriert.

 

Die beiden Bände erzählen die Geschichte der vier Spielzeugkameraden Mumpf, Olivia, Schröder und Bieper, die Angst haben verkauft zu werden und sich daher entschließen, aus ihrem alten Zuhause zu fliehen.

 Der erste Band „Die Flucht“ berichtet von dem waghalsigen Abenteuer aus dem Haus zu entkommen. In die Erzählung wurden Suchbilder aus unterschiedlichen Perspektiven eingebaut, die das räumliche Denken der Kinder schulen sollen. Erstellt wurde dieser Band von Martin Hahn als Zulassungsarbeit am Lehrstuhl für die Didaktik der Mathematik unter der Leitung des ehem. Akademischen Oberrats Dr. Rainer Loska.

Der zweite Band „Die Reise“ erzählt von den Abenteuern, die die vier Freunde bestehen müssen, ehe sie ein neues Zuhause finden.

 

Nach der Lesung konnten die Kinder dem Buchillustrator Fragen stellen. Anschließend zeichneten die Schülerinnen und Schüler Schritt für Schritt den Roboter Bieper und lernten dabei, wie man eine Figur graphisch aufbaut. Zum Schluss signierte der Autor die Bilder der Kinder.

Es besteht die Möglichkeit im Sekretariat der Schule bzw. am Schulfest am 31.Mai von 15:00 -17:30 Uhr oder in den nächsten Wochen bei der Buchhandlung Kreutzer die beiden Bände zu erwerben (Die Flucht 11 Euro/ Die Reise 14 Euro). Der Gesamterlös des Buchverkaufs spendet Martin Hahn zwei sozialen Einrichtungen in Schwabach. Auch ein Teil des Gewinns aus der Tombola am Tag des Schulfests kommt diesen Vereinen zugute. Näheres zu den unterstützten Sozialprojekten finden Sie unter: www.ifk-schwabach.de und www.kaenguruh-schwabach.de.

Am Freitag 31.05.2109 können Sie die Filmaufnahme der Lesung miterleben.

Mit freundlicher Genehmigung des Schwabacher Tagblatts vom 29.05.2019

 

Weltreise mit Büchern

SCHWABACH. Zum Beginn der Projektwoche „LUI-Weltreise“ trafen die Klassen der Luitpold-Grundschule den Kinderbuchautor Martin Hahn.

Hahn wurde 1973 in Nürnberg geboren. Nach dem Abitur 1993 am Adam-Kraft-Gymnasium studierte er Grundschullehramt in Nürnberg. Bislang hat er zwei Kinderbücher – „Die Flucht“ und „Die Reise“ – illustriert.

Die beiden Bände erzählen die Geschichte der vier Spielzeugkameraden Mumpf, Olivia, Schröder und Bieper, die Angst haben, verkauft zu werden und sich daher entschließen, aus ihrem alten Zuhause zu fliehen.

In die Erzählung wurden Suchbilder eingebaut, die das räumliche Denken der Kinder fördern. Erstellt wurde dieser Band von Martin Hahn als Zulassungsarbeit am Lehrstuhl für die Didaktik der Mathematik.

Der zweite Band „Die Reise“ erzählt von den Abenteuern, die die vier Freunde bestehen müssen, ehe sie ein neues Zuhause finden.

Es besteht die Möglichkeit, im Sekretariat der Schule oder beim Schulfest am 31. Mai, von 15 bis 17.30 Uhr, oder in der Buchhandlung die beiden Bände zu erwerben. Den Gesamterlös des Buchverkaufs spendet Martin Hahn zwei sozialen Einrichtungen in Schwabach.


 

Inklusion

 

musikalische Grundschule

Besucher seit 2017

Insgesamt 31504

Go to top